Die Themen des aktuellen Hefts

Flüchtlinge sind keine Schachfiguren

  • Das Thema

    Der christliche Imperativ

  • Im Wortlaut

    Die Fülle des Hörens

  • Römische Notizen

    Herzlich willkommen!

  • Heiliger des Monats

    Prophet mit Weitblick

  • Wort für den Weg

    Liebt einander!

Editorial des aktuellen Hefts

Liebe Leserinnen und Leser,

Papst

Papst Franziskus hat uns alle mit seinem neuen Buch „Gott ist jung“ beeindruckt. Dort tritt uns ein Mann entgegen, der sehr genau weiß, was die Jugend heute braucht, will, leider oft auch nicht hat. Und zugleich beschränkt sich der Papst nicht auf die Jugend, sondern schreibt auf einfühlsame, kraftvolle und motivierende Weise über das Alter und darüber, wie die Generationen zusammen die Welt wieder etwas „menschlicher“ machen. Im Interview auf S. 11 lesen Sie einige Auszüge aus diesem Buch.

Zu einer menschlicheren Welt gehört auch entscheidend der Umgang mit den Fremden, mit den Flüchtlingen. Kaum ein Thema spricht Franziskus selbst so oft an, immer wieder setzt er starke Gesten und sich sogar persönlich ein für Flüchtlinge. Das ist für Franziskus nicht nur ein „Werk der Barmherzigkeit“, sondern gehört zur DNA des Christentums dazu. Stefan von Kempis schreibt darüber in seinem nebenstehenden Leitartikel.

Gudrun Sailer wiederum beleuchtet in ihren Römischen Notizen wo und wie konkret in Rom und durch den Vatikan geholfen wird – wieder einmal eine spannende Entdeckungsreise!

Stefan von Kempis




Aktuell:

Auswertung unserer Umfrage zum Thema "Messe feiern" (PDF)

Auswertung unserer Umfrage zum Thema „5 Jahre Papst Franziskus“ (PDF)

Der neue Papst in Text und Bild

Mit Franziskus durch das Jahr

Papst

Papst Franziskus hat die Gabe, viele verschiedene Stimmungen und Situationen, die wir Menschen erleben, anzusprechen. Es gelingt ihm dabei immer wieder, die richtigen Worte zu finden, oft mit nur kurzen, aber ungemein prägnanten Sätzen. In diesem Jahreslesebuch finden sich genau diese Sätze. Sie betreffen alle Facetten des menschlichen Lebens und sind zugleich ein wunderbares Beispiel für die Spiritualität von Papst Franziskus.

Die Texte sind sorgfältig ausgesucht und stammen aus einer sehr breiten Palette von Schreiben, Ansprachen oder Predigten. Das macht ihren inhaltlichen Reichtum aus, dahinter steckt eine sorgfältige und liebevolle Recherche. Es geht in den Texten um wahre Freiheit, um den Durst nach dem Absoluten oder auch die Verbundenheit mit den Toten. Das zeigt: Dieses Buch bietet wirklich für jeden Tag Gedanken Franziskus, die bereichern und die durch gesamte Jahr begeleiten.

Zum Buch

Die nächsten Ausgaben

Themen der nächsten Ausgaben

Zeitschrift
  • Juni

    Im nächsten Heft wird es um ein Thema gehen, das erst einmal etwas abgehoben klingt: die Heiligkeit. Anlass ist das neue Schreiben von Franziskus, eben über die Heiligkeit heute. Eine Heiligkeit, die überhaupt nicht abgehoben ist, sondern eine Form für den Alltag, für gelingendes Leben, für jeden Menschen. Außerdem wieder die besten Zitate sowie eine weitere Folge der Sonderseiten vor der Jugendsynode.